Mittwoch, 19. Mai 2010

Ein Mantel , Bommeltücher und Flickarbeit

Heute Nacht ist endlich dier Mantel für eine liebe Freundin fertig geworden. Bei der Kälte kann man ihn ja leider auch noch gut brauchen.
Weiter gehts mit Bommeltüchern - ist ja wirklich ein Muss. Das mit den Vögelchen "muss" ich behalten!!
Und dann habe ich noch 9(!!!!) Jeanshosen geflickt.
Ich habe einfach alte Jeansreste auf oder unter die Löcher genäht.
Da meine Stickmaschine in der Reperatur ist, habe ich es mir ganz leicht gemacht.
Wie repariert ihr denn kaputte Hosen??




Kommentare:

  1. Hosenflicken steht mir auch noch bevor *ächz*
    Bei den Hosen meines Mannes nähe ich einfach kreuz und quer drüber, bis das Loch zu ist. Bei den Hosen der Kinder, die meist am Knie kaputt sind, kommt ein Bügelbild drauf, weil ich noch nicht rausgefunden habe, wie man die am besten zunäht...

    Der Mantel ist klasse geworden!

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Der Mantel ist der Hammer!

    Die Tücher natürlich aus ;-)

    Jeans flicke ich auch nicht anders ;-)

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen